0 0
Cheescake Cookies mit Chocolate Chips

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

150 g Mehl
30 g Stärke
0.5 TL Backpulver
60 g Butter weiche
120 g Frischkäse z.B. Philadelphia
1 Ei
1 EL Milch
1 TL Vanilleextrakt
0.5 Zitrone Zitronenschale gerieben
150 g Puderzucker
6 EL Schokodrops

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cheescake Cookies mit Chocolate Chips

Für die Cheesecake Cookies braucht es nur wenige Zutaten. Es ist somit ein leichtes, diese Kekse auch spontan zuzubereiten.

Features:
  • vegetarisch
Cuisine:

Cookies are made
from butter & love.

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Die Herkunft der Cookies und wie sie in anderen Ländern genannt werden

Als Plätzchen (Diminutiv von mundartlich Platz, „flach geformter Kuchen“, nach der flachen Form übertragen von Platz aus altfranzösisch place) bezeichnet man allgemein zu den Feinbackwaren gehörendes süsses Kleingebäck wie Kekse, Konfekt und Ähnliches. Plätzchen sind ein beliebtes Weihnachtsgebäck.

In Mitteldeutschland und Österreich werden Plätzchen als Kekse bezeichnet, in der deutschsprachigen Schweiz Biscuits, im Dialekt Güetzi, Guetzli, Chrömli und ähnlich, in Süddeutschland auch Platzerl, Brötle, Bredla, Loible/Loibla oder Gutsle/Guatsle (übergreifend für Süssigkeiten).

In den USA ist die Bezeichnung Cookies üblich. In Großbritannien nennt man sie Biscuits (ein englisches Lehnwort aus dem Französischen), auch wenn sie in der Zusammensetzung nicht unbedingt dem deutschen Biskuit entsprechen.

Die üblichen Formen sind runde Taler, rechteckige Schnitten, Ringe, Rauten, Makronen, Häufchen, Kipferl oder mithilfe von Ausstechformen erzeugte Figuren.

Steps

1
Done

Die Zutaten bereitlegen

2
Done

Zuerst die trockenen Zutaten vermengen

Mehl, Backpulver und Stärke in einer Schüssel miteinander vermischen.

3
Done

Die restlichen Zutaten ausser den Schokodrops verrühren

Butter und Frischkäse miteinander verrühren und das Ei unterschlagen. Milch, Zitronenschale und Vanilleextrakt hinzugeben.

Den Puderzucker unterrühren und anschliessend das Mehl löffelweise hinzugeben und unterrühren.

4
Done

Mit den Schokodrops untergerührt muss der Teig kalt ruhen

Zuletzt werden die Schokodrops unter den Teig gerührt.

Den Teig nun für eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

5
Done

Kugeln formen und backen

Am besten geht es mit dem Eisportionierer kleine Kugeln zu formen und auf dem Backblech mit genügend Abstand zueinander verteilen. Ansonsten mit den Händen die Kugeln formen.
Der Teig ergibt ca. 20-24 Bälle, je nach gewünschter Grösse. Bei 180 Grad Heissluft für ca. 12 Minuten backen.

6
Done

Fertig zum Geniessen

Die Kekse sollen nach dem Backen noch etwas weich sein, dann sind sie auch abgekühlt noch super soft.

Giulia

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Cloud Eggs
next
Baiser / Meringue
previous
Cloud Eggs
next
Baiser / Meringue

Add Your Comment