1 0
Cloud Eggs

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
4 Eier
1 TL Meersalz
0.5 TL Pfeffer
2 EL Parmesan gerieben - zum anreichern, wenn man kein pures Ei möchte
1 Scheibe gekochter Schinken kleingeschnitten - zum anreichern, wenn man kein pures Ei möchte
4 Scheiben Weissbrot getoastet als Unterlage zum Ei
1 Avocado als Beilage zum Ei
8 Stk Cherry Tomaten als Beilage zum Ei
10 Halme Schnittlauch klein geschnitten zum dekorieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cloud Eggs

Kalorienarme Eierspeise - so hübsch anzusehen.

Features:
  • vegetarisch
Cuisine:

DAS WEISS EIN JEDER, WER’S AUCH SEI, GESUND UND STÄRKEND IST DAS EI.

Wilhelm Busch

  • 20 Min
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Sonntagsfrühstück auf Wolke 7!

Wenn der Duft von frisch gebackenem Brot durch dein Schlafzimmer zieht, dann weisst du, dass Sonntag ist. Der Frühstückstisch ist gedeckt, der Kaffee gekocht und die Familie versammelt. Kleine Frühstücksfreuden so weit das Auge reicht. Ein fluffiger Zopf, ein fruchtiger Smoothie und einpochiertes Ei. Oder lieber ein Spiegelei? Ein Omelett? Ein gekochtes Ei?

Nein, dieses Mal muss es das neue Cloud Egg sein!

Wenn jeder Tag Sonntag wäre, würde es von Montag bis Freitag, Samstag und Sonntag Eier geben. Mal mit Avocado und Speck, mal mit Tomaten und Spinat. Oder einfach nur mit Parmesan und Pfeffer und Salz.

Gleich ausprobieren und auf Wolke 7 schweben.

Steps

1
Done

Alle Zutaten bereitlegen

Der Koch- und Backvorgang geht sehr schnell nacheinander - daher muss man alle Zutaten gleich parat haben.

2
Done

Eier trennen

Als erstes trennt man das Eigelb und Eiweiss.

WICHTIG: das Eigelb muss heil bleiben. Am Besten einzeln in der Eierschale aufbewahren.

3
Done

Zusätzliche Leckereien

Wer nicht nur ein normales Ei mit Salz und Pfeffer mag, kann je nach Geschmack geriebenen Parmesan, klein geschnittener, gekochter Schinken und/oder fein geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Diese müssen in der jetzigen Phase vorbereitet werden.

4
Done

Eischnee schlagen und auf Backpapier setzen

Den Backofen auf 175° vorheizen.

Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen.
Je nach Geschmack mit weiteren Zutaten vermengen.

Anschliessend vier gleiche Eischneewolken auf dem Backblech (mit Backpapier belegt) verteilen. Eine kleine Kuhle mit dem Löffel machen, um später das Eigelb einsetzen zu können.

Dann für 6 Minuten in den Backofen geben.

5
Done

Eigelb einsetzen

Nach 6 Minuten die Wolken aus dem Ofen nehmen und die Eidotter vorsichtig in die Kuhlen setzen.

Weitere 3 Minuten backen.

6
Done

Fertig anrichten!

Jetzt kann man, je nach Geschmack, das Cloud Egg auf einem getoasteten Brot, mit Avocado und Tomate servieren.
Et voilà!

Giulia

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
🇺🇸 sushi bowl 🇺🇸
next
Cheescake Cookies mit Chocolate Chips
previous
🇺🇸 sushi bowl 🇺🇸
next
Cheescake Cookies mit Chocolate Chips

Add Your Comment