0 0
Zucchini-Kürbis gefüllt mit Couscous

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200 g Couscous
2 TL Gemüsebrühe
400 ml Wasser
3 Stk Flaschentomaten
1 Stk rote Zwiebel
8 Stk Champignons kleine
3 Stk Minipaprika
20 Stk schwarze Oliven
1 Hand Pinienkerne
1 Stk Knoblauchzehe
4 Stk Kürbis-Zucchini
1 Becher Naturjoghurt
etwas Parmesan zum Bestreuen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Zucchini-Kürbis gefüllt mit Couscous

Features:
  • vegetarisch
Cuisine:

Sommerkürbis ist der auffällige Bruder
der etwas langweiligen Zucchini.

  • 50 Min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share
Sommerkürbis

Sommerkürbis wird unreif geerntet. Dann hat er noch eine sehr feine, weiche Schale, die in den allermeisten Fällen mitgegessen werden kann.

Der Sommerkürbis hat eine kurze Vegetationszeit, kann also nach der Saat relativ schnell geerntet werden. Gleichzeitig bleibt der Sommerkürbis aber nicht sehr lange frisch. Bei sieben bis zehn Grad Celsius ist er maximal drei Wochen haltbar.

Eindeutiges Erkennungsmerkmal für einen Sommerkürbis ist ein scharfkantiger, eckiger Stiel.

Der Begriff Sommerkürbis umfasst viele verschiedene Sorten, die sich in Grösse, Farbe und Gestalt unterscheiden. Sommerkürbis gibt es von Acorn bis Zucchini.

Steps

1
Done

Zutaten bereitstellen

2
Done

Gemüse rüsten und klein schneiden

Für die Füllung der Zucchini-Kürbisse schneidet man die Champignons, die Tomaten, die Oliven und die Paprikas in kleine Stücke. Die Zwiebeln werden zu Halbringen geschnitten und der Knoblauch geschält.

Die Kürbisse werden aufgeschnitten, ausgehöhlt und das nicht kernige Fleisch auch klein geschnitten.

3
Done

Pinienkerne rösten

Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Fett schön braun geröstet.

4
Done

Gemüse anbraten

Die Zwiebeln werden in Olivenöl leicht angebraten. Dazu wird die Knoblauchzehe gepresst. Dann kommt das restliche Gemüse dazu, welches mit den Pinienkernen ca. 10 Minuten leicht angebraten wird. Damit das Gemüse eine weiche Konsistenz erhält.

5
Done

Couscous aufsetzten

Während das Gemüse in der Pfanne weich wird, setzt man den Couscous mit heissem Wasser und etwas Bouillon auf.
Dafür bringt man 400ml Wasser mit zwei Teelöffel Gemüsebrühe zum Kochen. Damit übergiesst man den Couscous und lässt ihn 5 Minuten ziehen, währenddessen rührt man ihn immer wieder um.
Wenn der Couscous aufgequellt ist, vermischt man ihn in der Pfanne mit dem Gemüse.

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Wenn der Backofen eine Grillfunktion hat, diese dazu schalten.

6
Done

Kürbisse befüllen

Als letzten Schritt befüllt man die ausgehöhlten Kürbisse mit dem Couscous-Gemüse-Gemisch.
Wenn man will kann man das Ganze nun noch mit etwas Käse bestreuen.
Danach geht es für die Kürbisse ca. 20 Minuten in den Ofen.

7
Done

Kürbisse mit Joghurt servieren

Die fertig gebackenen Kürbisse kann man nun, wenn man möchte, mit etwas Naturjoghurt servieren.

Giulia

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Erdbeerkuchen mit Frischkäse
next
Marmor Gugelhupf
previous
Erdbeerkuchen mit Frischkäse
next
Marmor Gugelhupf

Add Your Comment