0 0
Gefüllte Paprika

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
500 g Reis
500 g Hackfleisch
2 Stk rote Zwiebel für die gefüllte Paprika
200 g Ketchup
2 Stk Knoblauchzehe
3 TL Salz
2 Stk Eier
4 g Pfeffer
1 EL Paprika Edelsüss
1 EL Paprika scharf
1 kl. Dose geschälte Tomaten in der Dose ab hier sind alle Zutaten für die Sosse
1 EL Tomatenmark
2 Stk Karotte
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
2 EL Majoran
2 EL Oregano

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Gefüllte Paprika

Ein Rezept mit Migrationshintergrund

Cuisine:

A little bad taste is like a nice splash of paprika. We all need a splash of bad taste-it's hearty, it's healthy, it's physical. I think we could use more of it. No taste is what I'm against.

Diana Vreeland

  • 1 h 15 Min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Der bunte, kulinarische Klassiker

Ein Klassiker der Banater  Küche (Banat ist eine historische Region in Mitteleuropa, die heute in den Staaten Rumänien, Serbien und Ungarn liegt), dessen Ursprung allerdings auf dem Balkan zu suchen ist.

Die Türken haben wohl als erste in Europa den Paprika, der aus Südamerika stammt (Chili kommt von Chile), zum Kochen verwendet. Das Wort Paprika kommt aus dem Serbischen und bedeutet scharf (papar). Paprika werden sowohl die mittlerweile bunten Schoten (gelb, orange, rot und grün) als auch das Pulver genannt. Viele Gerichte unserer Heimatküche enthalten Paprika in irgend einer Form.

Gefüllte rote oder orangefarbene Paprikaschoten schmecken süsser, die gelben etwas fad und die grünen kräftig rezent.

Steps

1
Done

Die Vorbereitungen

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Für die Füllung Reis in Salzwasser weich kochen, abseihen und auskühlen lassen. Oder im Reiskocher kochen.

2
Done

Das Gemüse schneiden

Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden, im Öl anschwitzen und auskühlen lassen.

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, mit Zwiebeln, Knoblauch, Reis und Ei vermischen.

3
Done

Paprika aufschneiden und füllen

Von den Paprika die Deckel abschneiden, Kerne und Trennwände entfernen.
Paprika mit der Masse füllen. Paprika mit den Deckeln verschliessen und kurz in einer Pfanne mit Butter anbraten.

Anschliessend in eine Auflaufform setzen.

4
Done

Sosse erstellen und mit den Paprika in den Ofen

Zwiebel schälen, würfeln und in der Butter anschwitzen. Tomatenmark und gewürfelte Karotten dazu geben.
Für die Sauce die Tomaten aus der Dose in einen Topf füllen.

Sauce mit Salz, Pfeffer, einigen Tropfen Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen. Sauce in die Form giessen.

Dann die Paprika im Backofen (untere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten garen.

Giulia

Recipe Reviews

There are no reviews for this recipe yet, use a form below to write your review
previous
Massaman Curry
next
🇨🇭 Minced meat with macaroni 🇨🇭
previous
Massaman Curry
next
🇨🇭 Minced meat with macaroni 🇨🇭

4 Comments Hide Comments

Elisabeth says:

Hoi Giulia
dein Rezept für gefüllte Paprika habe ich ausprobiert, da ich beim Stöbern in deinem Blog festgestellt habe, dass du einige Gerichte ganz anders zubereitest als wir das tun.
Die gefüllten Paprika nach deinem Rezept haben bei der ganzen Familie Anklang gefunden und wir werden sicher wieder einmal “deine” Variante nachkochen.
Übrigens haben mir die Bilder sehr gut gefallen. Sind so schön wie in den gekauften Zeitschriften.
Bin gespannt auf weitere Rezepte.
Herzliche Grüsse
Elisabeth

Liebe Elisabeth
Vielen Dank für das Kompliment. Das Fotografieren macht mir auch mindestens so viel Spass wie das Kochen. Liebe Grüsse Giulia

Ralf Jäger says:

Hallo Giulia, ein tolles Rezept für einen Klassiker von dir wiederentdeckt. Erinnert mich an die Küche meiner Oma. Freue mich auf das nachkochen.

Lieber Ralf, da freue ich mich sehr, dass ich dich zum nachmachen animieren kann. Gruss Giulia

Add Your Comment